Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen bei unseren Datenschutzhinweisen.

Aktuelle Seite:
Home News Blutdruck messen bei der Katze

Blutdruck messen bei der Katze

Blutdruck messen bei der Katze ist ein wichtiges Hilfsmittel um Krankheiten im Frühstadium zu erkennen und Therapien mit Medikamenten verschiedener Grunderkrankungen zu kontrollieren. Dazu gehören

Nierenkrankheiten

Schilddrüsenerkrankungen

Cushing

Diabetes

Herzerkrankungen

Übergewicht und viele Andere...

Der Blutdruck wird ähnlich wie beim Menschen gemessen. Zunächst wird eine Manschette an Oberarm oder Schwanzwurzel angelegt. Durch kurzzeitiges Unterbrechen des Blutflusses und dann Ablassen des Drucks in der Manschette wird der Blutfluss mit einer Ultraschallsonde gemessen. Die Katze sollte dafür nicht zu aufgeregt sein um falsche Ergebnisse zu vermeiden. Leider ist dies nicht bei allen Katzen möglich. Eine starke Fixation führt zu falschen Ergebnissen, da sich zu große Aufregung auf den Blutdruck auswirkt.

Gerne vereinbaren wir einen Termin kurz vor den regulären Öffnungszeiten um allzuviel Geräusche und Trubel auszuschließen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin an unserer Rezeption, damit wir die besten Vorraussetzungen für eine ruhige Umgebung schaffen können.